Umfrage: Challenger-Banken punkten als Kundenversteher

Die ersten Ergebnisse unserer Onlineumfrage, realisiert vom Marktforschungsinstitut CENSUSWIDE, haben wir Ihnen bereits vorgestellt. Hier präsentieren wir Ihnen weitere Ergebnisse und bieten die Studie zum Download an.

Wenn mehr als 60 % (61,6 %) von 1.500 Konsumenten in der Schweiz und in Deutschland bezweifeln, dass ihre Bank für ihre digitalen Bedürfnisse gewappnet ist, droht der Branche Ungemach. Tatsächlich würden rund 58 % durchaus eine neue Banking App ausprobieren, wenn diese mit personalisierten und auf die persönlichen Wünsche abgestimmten Funktionen überzeugt. Um welche Funktionen es sich dabei handelt, zeichnet sich klar ab:

Must-haves beim Mobile Banking

 

Der Kundenwunsch Nummer eins, ein ganzheitlicher Überblick über alle Konten und Ausgaben, lässt sich nur mit Open Banking realisieren. Anders wird es schwer werden, alle Kunden zu halten. So schätzen knapp 30 % der Befragten die Bündelung sämtlicher Funktionen in einer App bei den Challenger-Banken. Deutlich mehr als ein Drittel aller Studienteilnehmer (38,5 %) kennt mindestens einen der gängigen Mobile-only-Anbieter. Mit ihren starken Technologie-Skills und ihrer schlanken Organisationen ohne IT-Altlasten können sie digital Affinen eine rundum überzeugende Customer Experience bieten. Ebenfalls mehr als ein Drittel der Personen, die mindestens einen Challenger kennen, haben bereits ein Mobile-only-Bankkonto eröffnet.

”Ich würde ein zweites Konto eröffnen, wenn ich bei einer anderen Bank meine Finanzen besser mobil managen könnte.“

 

Vor allem die Altersgruppe der bis 45-Jährigen ist mit den Challenger-Banken vertraut. Deutlich mehr als die Hälfte der 25- bis 34-Jährigen kennt mindestens eine Herausforderer-Bank. Dieses Ergebnis legt nahe, dass die Jungen längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind und schnell Marktanteile gewinne werden.

Alle Ergebnisse der Umfrage können Sie hier herunterladen. Erfahren Sie darin auch, wie sich die Präferenzen und Erfahrungen von Bankkunden in der Schweiz und in Deutschland unterscheiden!

Verwandte Artikel