Digital Banking Days: was die Teilnehmer sagen

Mit rund 250 Teilnehmern waren die Digital Banking Days am Donnerstag und Freitag vergangener Woche so gut besucht wie noch nie. Unsere Umfragen ergaben, dass die Themen hybride Beratung, offene Ökosysteme und AI (Artificial Intelligence) in vielen Banken diskutiert werden. Mitunter fehlt es noch an tiefergehendem Wissen, um sie umzusetzen.

Eine „Kritik“ an unseren Digital Banking Days zeigt uns, dass wir die zwei Oktobertage richtig geplant haben. „Mehr Informationen zu CREALOGIX-Produkten“ wünschte sich da jemand. Bewusst haben wir darauf verzichtet, unser Portfolio in den Vordergrund zu stellen. Vielmehr stand ein intensiver Branchenaustausch auf dem Programm. Rund 250 Teilnehmer fanden den Weg nach Frankfurt, um neue Ansätze aus allen Bereichen der Finanzindustrie zu diskutieren und sich von Praxisbeispielen inspirieren zu lassen. Wir haben sie mit einer interaktiven Anwendung nach ihrer Meinung zu verschiedenen Aspekten befragt. Hier stellen wir Ihnen ausgewählte Ergebnisse vor.

Strategischer Nachholbedarf

Die Besucher unserer Tagung kamen aus allen Banking-Bereichen, wobei Sparkassen, Genossenschafts- und Landesbanken rund ein Viertel der Branchenvertreter ausmachten. Auf besonderes Interesse stieß das Thema hybride Beratung, das auch in einem Workshop zum situativen Banking zur Sprache kam. Dahinter steckt der Gedanke, dass digitale und physische Kontaktkanäle sowie Angebote einander ergänzen und dass sich die Ansprache an der aktuellen Lebenssituation des Kunden orientieren sollte. Wir haben das Publikum gefragt: „Im Zusammenhang mit der Digitalisierung verändern neue Angebote und neue Anbieter den Markt. Gibt es in Ihrem Haus eine klare Strategie, wie und womit man sich zukünftig positionieren möchte?“ Mehr als 60 Prozent antworteten mit „ja“. Von denen, die die Frage verneinten, hielten über 90 Prozent eine solche Strategie für wichtig bis sehr wichtig. Ein Problembewusstsein ist also durchaus vorhanden.

Themenwelten statt Produkte

Am Beispiel der Immobilienfinanzierung zeigte Uwe Döring-Katerkamp, Vorstand des iaw-Köln, auf, dass es sich für Banken lohnt, sich früh im Kundenlebenszyklus als Partner zum Thema „Wohnen“ zu positionieren und dieses viel breiter zu adressieren als mit einem Bausparvertrag. Seine These, dass die Finanzierungsprodukte selbst verwechselbar seien, betätigten die Besucher der Veranstaltung, indem mehr als 60 Prozent angaben, dass ihr Haus über keine klar erkennbaren Wettbewerbsvorteile in diesem Bereich verfüge. Hier bietet das situative Banking mit dem Ansatz, die für den Kunden gerade aktuellen Probleme zu lösen, eine Möglichkeit, sich zu differenzieren.

Digitale Ökosysteme

Dreiviertel der Teilnehmer stimmten der These zu, dass die Plattformökonomie der gewaltigste Umbruch für das Bankgeschäft sei. Ganze 85 Prozent teilten die Analyse, dass es Banken zum Aufbau einer Plattform an Komponenten wie Hardware, Software, Organisation, Kultur und sozialen Netzwerken fehle. Als Haupthemmnisse für den Aufbau eines digitalen Ökosystems wurden die Unternehmenskultur (39 Prozent), die IT (24 Prozent) und die mangelnde Innovationsfähigkeit (18 Prozent) genannt. Für eine Mehrheit von 60 Prozent liegt die Zukunft der eigenen Organisation in einem hybriden Ansatz.

Zukunftsthema AI

Weitgehend einig waren sich die Besucher, dass AI (Artificial Intelligence) eine wesentliche Rolle im Banking spielen wird. Über 60 Prozent räumten ein, dass ihnen bei dem Thema noch vieles unklar sei, währen sich auf der anderen Seite ein Drittel gut auskennt. Die Umfrageergebnisse bestätigen insgesamt, dass die unterschiedlichen Aspekte der digitalen Transformation mehrheitlich als durchaus relevant für Banken bewertet wurden. Wir freuen uns, wenn der Austausch auf den Digital Banking Days dazu beigetragen hat, das Wissen zu hybriden Beratungsformen, digitalen Ökosystemen und zu AI zu vertiefen und dazu anzuregen, konkrete Projekte umzusetzen.

Wir haben alle Vorträge aufgezeichnet. Registrieren Sie sich gleich hier zu unserem Newsletter, um diese anzuschauen!

Verwandte Artikel